Rahel Klara Kislinger

Geboren: 22. Dezember 1995 in Etzelsreith
Größe: 160 cm 
Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache), Englisch (C1), Französisch (B1)

Dialekte/ Akzente: Wienerisch, Niederösterreichisch, American English

Zusatzqualifikationen: 
Akustikgitarre (Basis), Gesang (Mezzosopran (Chanson, Jazz, Soul, Pop, Singer-songwriter uvm.)), Einradfahren, Schwimmen, Eislaufen, Skaten, Plastiques, Tanz (Contemporary (Grundkenntnisse)) und Yoga

Rollen (Auswahl):
„ALLE SIEBEN WELLEN" – Daniel Glattauer – Emmi
„DRAUSSEN VOR DER TÜR" – Wolfgang Borchert – Die Elbe
„DIE JUNGFRAU VON ORLEANS" – Friedrich Schiller – Johanna
„ZERSCHOSSENE TRÄUME" – Wolfram Lotz – Eine Schauspielerin

Theater:
2019 „SCHULD UND SÜHNE“ – Schwester | Alexander Pschill (Bronksi und Grünberg)
2019 
„WOHNUNG ZU VERMIETEN“ – Lisette | Peter Gruber (Nestroyfestspiele Schwechat)
2018 „KLUGE GEFÜHLE“– Rabia | Hans Peter Hasselman (Hin und Weg Festival Litschau)
2018 „ZU EBENER ERDE UND ERSTER STOCK“ – Salerl | Peter Gruber (Nestroyfestspiele Schwechat)
2017 „ICH QUALIFIZIERE MICH ZU ALLEM! – EIN TALISMAN TRYOUT“ – Salome Pockerl | Peter Gruber (Theater Spielraum Wien)
2017 „HAMLET" – Ensemblemitglied | Claudia Bühlmann (Theater Akzent)
2016 „CELLAR DOOR“ – Cora Maria Furthwängler | Thomas Bo Nilsson (Schauspielhaus Wien)
2012 „UND DAS BEI UNS“ – Ensemblemitglied | Zeno Stanek (Herrenseetheater Litschau) 

Weitere Informationen unter www.rahelklarakislinger.com